Elternarbeit

 

Die enge Zusammenarbeit und der Kontakt zwischen Erziehungsberechtigten, Träger und pädagogischen Kräften ist für uns die Voraussetzung für eine gute pädagogische Arbeit.

 

Elternrat

Vorsitzende: Anna Küsters

Gruppe 1: Frau Penners, Herr Richter

Gruppe 2: Frau Cleven, Frau Dauven

Gruppe 3: Frau Küsters, Frau Jansen

 

Rat der Tageseinrichtung
Vorsitzende: Anna Küsters
1. Stellvertreterin: Ute Baberski-Beumers
2. Stellvertreter: Marlies Conen

Der Förderverein

 

Um die Auswirkungen der Finanzkrise des Bistums Aachen für das Familienzentrum

St. Lambertus in Selfkant-Höngen aufzufangen, wurde am 18. Januar 2006 der

Förderverein für den Kindergarten gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Förderung

und Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit des Kindergartens.

 

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Sammlung von Geld- und Sachmitteln, die dem Kindergarten zur Verfügung gestellt werden. So wurden in den vergangenen Jahren bereits viele Projekte zum Wohle der Kinder umgesetzt.

Für eine weitere erfolgreiche Arbeit ist der Förderverein auch weiterhin auf das

Wohlwollen und die Spendenbereitschaft der Förderer und Gönner des Kindergartens angewiesen. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, Spenden können daher steuermindernd geltend gemacht werden. Mitglied kann jeder werden, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Bereits durch einen minimalen Mitglieds-beitrag ab 10,00 € oder aber durch eine einmalige Spende können Sie den Kindern

des Kindergartens St. Lambertus optimale Bedingungen schaffen.

Der aktuelle Vorstand des Förderverein

 

1. Vorsitzende:

Astrid Kolvenbach

2. Vorsitzende:

Anna Becker-Spijkers

Schriftführerin:

Jennifer Palmen,

Verteterin des Trägers:

Marlies Conen

Kassiererin:

Sabrina Brittner

 

es fehlen: 

Vertreterin der Elternschaft: Cristina Schwalbe, Vertreterin der Einrichtung: Doris Klaßen

 

Tel. 02456 /4620

------------------------------------

 

Öffnungszeiten

 

montags - freitags:


35 Wochenstunden

von 7.00 - 14.00 Uhr

oder
45 Wochenstunden

von 7.00 - 16.00 Uhr

 

 

Das sind wir

 

Staunen und Stöbern
Alltägliches
Natur erleben
Kunst und Kultur
Turnen und Toben

Lernen und Lachen
Andere Länder – andere Sitten
Musik und Rhythmus
Begegnung und Beratung
Erforschen und Entdecken
Religiöse Früherziehung, Rituale und Regeln
Träumen und Tanzen
Ufos und Unglaubliches
Sprache, Spiel und Spaß

 

Text: Resi Nießen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familienzentrum