Unsere Bildungs- und Erziehungsarbeit zielt darauf ab, Ihr Kind in seiner Entwicklung zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern, es zu Verantwortungsbereitschaft, Gemeinsinn und Toleranz zu befähigen, seine interkulturelle Kompetenz zu stärken, die Herausbildung kultureller Fähigkeiten zu ermöglichen und die Aneignung von Wissen und Fertigkeiten in allen Entwicklungsbereichen zu unterstützen.

 

1966 übernahm die Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus die Trägerschaft unserer Einrichtung. So sind Glaubensweitergabe, Wertevermittlung und die Orientierung am Kirchenjahr die Eckpfeiler unseres pädagoischen Konzeptes.

 

Zu unserem Einzugsbereich gehören die Orte Höngen, Groß- und Kleinwehrhagen, Saeffelen und Heilder. Darüber hinaus besuchen auch einige Kinder aus den umliegenden Orten unsere Einrichtung. Das Gebäude liegt zentral, umgeben von Feldern und einer Bruchlandschaft.

Unsere Betreuungszeiten

Um Ihnen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern, bieten wir Ihnen

für die Betreuung Ihrer Kinder folgende 2 Modelle als Blockzeiten an:

 

35 Stunden   Betreuung von 7.00 – 14.00 Uhr

45 Stunden   Betreuung von 7.00 – 16.00 Uhr

 

Ein warmes Mittagessen kann optional bei beiden Betreuungszeiten hinzu gebucht werden.

 

Einmal wöchentlich - mittwochs - gibt es ein Frühstücksbuffet. An den anderen Tagen bringen die Kinder ihr Frühstück mit.

Das Essen geschieht unter Berücksichtigung pädagogischer Aspekte wie Gemeinschaftserleben, Erlernen und Einhalten von Regeln, gesunde Ernährung etc.

 

Über die Bildung von Gruppen und deren Größen entscheiden die Träger. Im Kindergartenjahr 2018/2019 werden 69 Kinder in drei Gruppen betreut,

davon sind 17 Kinder unter 3 Jahren.

Tel. 02456 /4620

------------------------------------

 

Öffnungszeiten

 

montags - freitags:


35 Wochenstunden

von 7.00 - 14.00 Uhr

oder

von 7.30 - 14.30 Uhr

oder

von 8.00 - 15.00 Uhr


45 Wochenstunden

von 7.00 - 16.00 Uhr

 

 

Das sind wir

 

Staunen und Stöbern
Alltägliches
Natur erleben
Kunst und Kultur
Turnen und Toben

Lernen und Lachen
Andere Länder – andere Sitten
Musik und Rhythmus
Begegnung und Beratung
Erforschen und Entdecken
Religiöse Früherziehung, Rituale und Regeln
Träumen und Tanzen
Ufos und Unglaubliches
Sprache, Spiel und Spaß

 

Text: Resi Nießen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Familienzentrum